Blog Image

danis-kueche

Traumstücke

Weihnachtsgebäck Posted on Fri, November 13, 2015 09:19:09

Zutaten:

500 gr. Mehl
5 Eigelb
250 gr. Butter
2 Päckchen Vanullezucker
150 gr. Zucker

Puderzucker zum wälzen

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit den Knethaken durch mixen. Anschließend mit den Händen weiter kneten.
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca 15 Minuten in den Kühlschrank legen.
Eine kleine Menge Teig nehmen und Fingerdicke Würste rollen, mit einer Gabel leicht platt drücken dann in ca 1 cm lange Stücke schneiden.

Ober-/Unterhitze 180 Grad ca 15 Minuten

Die lauwarmen Traumstücke in Puderzucker wälzen.



Rum-Rosinen-Plätzchen

Weihnachtsgebäck Posted on Wed, November 11, 2015 11:39:23

Zutaten:

125 gr. Rosinen
5 El Rum
125 gr. Margarine
125 gr. Zucker
2 Eier
200 gr. Mehl

Zubereitung:

Die Rosinen in eine kleine Schale geben und mit dem Rum übergießen, mindestens 1 Stunde durchziehen lassen. Margarine mit Zucker schaumig rühren, Eier einzeln zugeben. Mehl und beschwipste Rosinen unter den Teig heben.
Mit 2 Teelöffel kleine Häufchen aufs Backblech setzen ( Platz lassen, laufen ziemlich auseinander)

Umluft 180 Grad ca 10 Minuten



Butterplätzchen

Weihnachtsgebäck Posted on Wed, November 11, 2015 11:30:59

Zutaten:

750 gr. Mehl
500 gr. Butter
250 gr. Puderzucker
3 Eigelb
1 P. Backpulver
1 Prise Salz

2 Eigelb

Zubereitung:

Aus allen Zutaten einen Knetteig herstellen und 1 Std kalt stellen. Teig auf einer bemehleten Arbeitsfläche ausrollen und beliebig ausstechen. Plätzchen vor dem backen mit den beiden Eigelben bestreichen.

Umluft 180 Grad ca 10 Minuten



Schokoladenbrot

Weihnachtsgebäck Posted on Wed, October 21, 2015 13:51:14

Zutaten:

250 gr. Butter
250 gr. Zucker
6 Eier
250 gr. geriebene Schokolade
250 gr. gem. Haselnüsse
100 gr. Mehl
Schokoladenglasur

Zubereitung:

Butter und Zucker schaumig rühren.Eier einzeln dazu geben, dann das Mehl. Schokolade und Haselnüsse unterheben.
Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen.
Nach dem Backen etwas abkühlen lassen, dann in kleine Stücke schneiden und mit Glasur bestreichen.

Umluft 180 Grad ca 20 Min



Vanille Mürbchen

Weihnachtsgebäck Posted on Wed, October 21, 2015 13:45:05

Zutaten:

200 gr. Butter
250 gr. Mehl
1 P. Vanillepudding zum kochen
50 gr. brauner Zucker
1 P Vanillezucker

Zubereitung:

Aus allen Zutaten einen glatten Teig herstellen ( Knethaken). Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und ca 30 Minuten kalt stellen. Aus dem Teig fingerdicke Rollen formen, anschliessend ca 2 cm lange Stücke abschneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einer Gabel leicht platt drücken.

Umluft 160 Grad ca 12 Minuten



Kokosmakronen

Weihnachtsgebäck Posted on Wed, October 21, 2015 13:35:46

Zutaten:

3 Eiweiss
150 gr. Zucker
75 gr. Puderzucker
2 P. Vanillezucker
200 gr. Kokosraspeln

Zubereitung:

Eiweiß steif schlagen, Zucker, Puderzucker & Vanillezucker langsam einrieseln lassen. Kokosraspeln unterheben.
Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

Umluft 175 Grad ca 15 Minuten



Vanillekipferl

Weihnachtsgebäck Posted on Wed, October 21, 2015 13:29:08

Zutaten:

280 gr. Mehl
90 gr. Zucker
1 P. Vanillezucker
100 gr. gemahlene Mandeln
200 gr. Butter

zum wälzen:
100 gr. Zucker
2 P. Vanillezucker

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Std in den Kühlschrank legen.
Anschließend kleine Kipferl formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech backen. Die noch heißen Kipferl in Vanillezucker wälzen.

Umluft 175 Grad ca 15 Minuten



Dominosteine

Weihnachtsgebäck Posted on Tue, September 29, 2015 13:32:36

Zutaten:

Für den Boden:

2 Eier
125 gr. Zucker
2 Tl Lebkuchengewürz
1 Tl Kakao
½ Tl Hirschhornsalz
200 gr. Mehl

Für das Gelee:

500 gr. Aprikosenmarmelade ohne Stücke + 3 El
1 Tütchen ( 30 gr.) Sofortgelantine

Für die Marzipanschicht:

400 gr. Marzipan
100 gr, Puderzucker

400 gr. Kuvertüre
2 Würfel Palmin

Zubereitung:

Boden:

Eier, Zucker, Lebkuchengewürz, Kakao & Hirschhornsalz schaumig rühren, Mehl unterheben.
Masse in eine 26 er Springform möglichst glatt verstreichen, bei Umluft 170 Grad, 15 Minuten backen.
Nach dem auskühlen den Boden eben schneiden.

Gelee:

Aprikosenmarmelade in einem Topf erhitzen und die Gelantine einrühren.
26er Springform mit Frischhaltefolie auslegen und das Gelee drin verstreichen.Richtig auskühlen lassen am besten über Nacht.

Marzipanschicht:

Marzipan mit Puderzucker verkneten und auf Springformgrösse ausrollen, den Boden der form drauf legen und ausschneiden.

Legt jetzt den Boden auf ein Brett bestreicht diesen dünn mit Marmelade, dann das Gelee drauf und zuletzt das Marzipan. Das ganze mit einem scharfen Messer in
kleine Stücke schneiden.

Kuvertüre mit Palmin schmelzen und die Dominosteine überziehen.